Posts Tagged "Stadtteilbüro in Winzerla"

Auf Kunstspaziergang entlang der Wasserachse

Auf Kunstspaziergang entlang der Wasserachse

Jena Winzerla. Winzerla ist reich an Kunst im öffentlichen Raum. Manches ist sehr exponiert, wie die „Sibylle“ an der Wasserachse, anderes fällt weniger ins Auge. Am 13. Mai bot sich die Gelegenheit, diese Kunst zu entdecken und Wissenswertes darüber zu erfahren. Sabine Zander, seit 1998 für Winzerla zuständige Stadtplanerin, nahm…

Lesen Sie mehr →
Erzählcafé mit Franziska Ihle und Dana Günther über das Thema Wasser

Erzählcafé mit Franziska Ihle und Dana Günther über das Thema Wasser

Jena Winzerla. Am 22. März war Weltwassertag. Und an diesem Tag ist Winzerla offiziell zum „Wasserquartier“ gekürt worden. Wir berichteten über die Veranstaltung in der Aprilausgabe. Im Erzählcafé werden wir das Thema vertiefen. Dana Günther vom Bereich Marketing des Zweckverbandes „JenaWasser“ wird vorab zum Vorhaben „Wasserquartier“ berichten, was dieses „Label“…

Lesen Sie mehr →
Das „Wasserquartier Winzerla“ wurde feierlich eröffnet

Das „Wasserquartier Winzerla“ wurde feierlich eröffnet

Jena Winzerla. Wasser ist ein kostbares Gut, diese Botschaft vermittelten Diana Günther vom Zweckverband „Jenawasser“ und weitere Mitstreiter, etwa vom Stadtteilbüro, am 22. März. Dieser „Tag des Wassers“ stand diesmal ganz im Zeichen des „Wasserquartiers Winzerla“, das feierlich eröffnet wurde. „Diese Initiative passt sehr gut in die Nachhaltigkeitsstrategie der Stadt…

Lesen Sie mehr →
Stadtwerke Jena errichten das „Wasserquartier Winzerla“

Stadtwerke Jena errichten das „Wasserquartier Winzerla“

Jena Winzerla. Egal ob Schüler oder Studenten, für junge Menschen gehört eine Trinkflasche ganz selbstverständlich ins Gepäck. Fatal nur, wenn das Wasser in der Eifel, in Frankreich oder Italien abgefüllt wurde. Gibt es doch eine preiswerte und gesunde Alternative: „Unser Leitungswasser hat eine hervorragende Qualität, die kontinuierlich überwacht wird, es…

Lesen Sie mehr →
Ein eigenes Taubenhaus wäre eine gute Sache

Ein eigenes Taubenhaus wäre eine gute Sache

Jena Winzerla. Nein, Columba livia domestica hat wahrlich nicht den besten Ruf. Die Haustaube wird gern als „Ratte der Lüfte“ bezeichnet, als Keimträger gefürchtet. Dabei ist das Problem Stadttaube ein menschengemachtes. „Stadttauben sind verwilderte Haus- und Brieftauben“, sagt Stephan Köbe. Der Jenaer arbeitet seit 2012 als Taubenwart, gemeinsam mit seinem…

Lesen Sie mehr →
1 of 21
12345