Seniorenheim „Am Kleinertal“ lädt zum Balkon-Singen ein

Seniorenheim „Am Kleinertal“ lädt zum Balkon-Singen ein

Jena Winzerla. Die Ränge der Winterloggia am Seniorenheim sind gut gefüllt. Die Bewohner*innen sitzen mit Decken an der Balustrade und halten den Liedtext in der Hand. Punkt 10 Uhr wird am 31.03. um 10 Uhr zum zweiten Balkon-Singen gestartet. Auch einige Besucher, zehn an der Zahl, haben sich auf der „Zuckerwiese“ eingefunden. Es ist sonnig und kalt, drei Grad über Null. Frühlingslieder werden gesungen. Eingestimmt mit „Alle Vögel sind schon da“ folgen „Der Winter ist vergangen“ und „Nun will der Lenz uns grüßen“. Und um die Stimmung noch zu heben, setzen die Senioren an zum „Wenn der Frühling kommt, dann schicke ich dir Tulpen aus Amsterdam“. Bewegung kommt in die Zuschauer. Das war´s oder… die Zugabe-Rufe werden erwidert und es wird „Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein“ gesungen und dann gleich noch eins. Mit „Auf de schwä´bsche Eisenbahne“ wird sich dann verabschiedet. Die Lieder wurden mit Keyboard und Gitarre begleitet. Solange die Corona-Krise andauert werden wir immer dienstags um 10 Uhr singen, sagt Jutta Bethke-Morgenroth, die Organisatorin des Balkon-Singens und im Seniorenheim für die soziale Betreuung zuständige Mitarbeiterin.

Schreiben Sie eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.