Bolzplatz in der Ernst-Zielinski-Straße wiedereröffnet

Bolzplatz in der Ernst-Zielinski-Straße wiedereröffnet

Jena Winzerla. Sechs Fußballteams eröffneten heute offiziell den Bolzplatz an der Ernst-Zielinski-Straße, gegenüber der Kita Bertolla. Die Anlage wurde sehr aufwendig für 93.000 Euro von KSJ saniert. Ein hübsches Sümmchen und wie Frank Schenker, Bürgermeister und Sozialdezernent der Stadt Jena meinte: „Für Winzerla machen wir das gerne.“
Die Rekonstruktion wurde notwendig, weil sich die Ballspielfläche abgesenkt hatte. Gleichzeitig wurde der Zaun um zwei Meter erhöht, von 4 auf 6 Meter. Neu sind die barrierefreien Zugänge, der Kunsstoffbelag, die Tore und die komplette Basketballanlage. Dank gilt Sandy Hildebrandt von Streetwork Winzerla, die das Eröffnungsturnier organisierte.

1 Kommentar

  1. günter platzdasch - 19. September 2013

    …dem Dank an all die Genannten schließe ich mich gern an, aber ergänze: Dank auch an unseren Winzerla-Stadtteilmanager Andreas Mehlich, der eben noch beim Eröffnungsturnier neben mir stand – und nun schon einen Bericht dazu hierher zauberte!

Schreiben Sie eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.