Bilderausstellung an der Wasserachse

Bilderausstellung an der Wasserachse

Jena Winzerla. Die Stadtwerke Jena und das Stadtteilbüro haben gemeinsam eine Möglichkeit gesucht, eine Veranstaltung ohne Hygieneauflagen zu ermöglichen, die etwas über 50 Jahre Winzerla aussagt und umgesetzt werden kann. Wir haben uns für eine Ausstellung im Freien entschieden. In Absprache mit KIJ, der Grundschule Friedrich-Schiller und der Kita Pusteblume…

Lesen Sie mehr →
Insektenhotels an den Stadtteilgarten gespendet

Insektenhotels an den Stadtteilgarten gespendet

Jena Winzerla. Im Stadtteilgarten Winzerla wurden Ende Juni zwei neue Insektenhotels von den Aktiven aufgestellt, die nun den wichtigen tierischen Nützlingen einen erweiterten Lebensraum schaffen sollen. Die Insektenhotels sind eine Spende von Ramona Roscher, der Besitzerin des Winzerlaer Rewe-Marktes. Im Rahmen einer Initiative des Rewe-Konzerns werden Maßnahmen gefördert, um Insekten…

Lesen Sie mehr →
Unsichere Ecken in Winzerla?

Unsichere Ecken in Winzerla?

Jena Winzerla. Seit gut einem Jahr hält sich regelmäßig eine Trinkergruppe mit Hund(en) verstärkt am Nadelöhr an der Wasserache, konkreter an den schwarzen Stufen nahe der Schillerschule bzw. zum Win-Center auf. Leider beginnt diese Gruppe mitunter am frühen Nachmittag mit Trinkgelagen und ab einem bestimmten Alkoholpegel (manchmal auch schon früher)…

Lesen Sie mehr →
Die Hugo-Schrade-Straße 41 wird Ämtersitz

Die Hugo-Schrade-Straße 41 wird Ämtersitz

Jena Winzerla. Das Gebäude in der Hugo-Schrade-Straße 41 wurde als Flüchtlingsunterkunft errichtet und diente aber dem Studentenwerk Thüringen zunächst als Studenten-Wohnheim. Inzwischen beherbergt das Haus einige städtische Dienste, so den Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD), den Integrationsdienst und die Familienberatung. Wie Birgit Auerswald, die Teamleiterin für Flüchtlingsangelegenheiten und Über-gangswohnheime mitteilte, sollen…

Lesen Sie mehr →
„Eine Kamera habe ich immer dabei“

„Eine Kamera habe ich immer dabei“

Jena Winzerla. Wolfgang Elbel ist Fotograf mit Leidenschaft. Seit vielen Jahren ist der 67-jährige einstige Zeissianer mit der Kamera unterwegs. Begonnen hat Wolfgang Elbel mit einer Penti, einer kleinen Kompaktkamera. Später wurde es eine Praktica – diese Spiegelreflexkamera besitzt Wolfgang Elbel bis heute, obwohl er längst digital fotografiert. Prinzipiell fotografiert…

Lesen Sie mehr →
Die Steigleitungen wurden aus Glas gefertigt

Die Steigleitungen wurden aus Glas gefertigt

Jena Winzerla. Toralf Seidemann ist ein ganz besonderer Zeitzeuge in Sachen „50 Jahre Winzerla“. Der 53-jährige Mediator hat nämlich als Lehrling einige der Blocks des Neubaugebietes mit errichtet. Genauer gesagt, hat Toralf Seidemann als angehender Installateur die Nasszellen der Blocks mit installiert. Der Clou dabei: Die Steigleitungen wurden mit Glasrohren…

Lesen Sie mehr →
Eine Zeitung nur für Winzerla

Eine Zeitung nur für Winzerla

Jena Winzerla. Im März 2002 erscheint die erste Winzerlaer Stadtteilzeitung. Es gibt ein Interview mit dem Stadtteilbüro-Chef Eberhard Warnke-Seithe, einen Beitrag über die Gründung des Bürgervereins Winzerla und einen über die Sanierung der Häuser in der Ernst-Zielinski-Straße. Die verantwortliche Redakteurin ist Gabriele Meister-Groß. Die heute 71-jährige Jenaer Journalistin blieb der…

Lesen Sie mehr →
3 of 84
1234567