Wachse!

Wachse!

Jena Winzerla. Die Zeit des Wachstums hat begonnen. Und wir hoffen, sie wird unseren Pflanzen die nötige Kraft und Energie schenken, starke Wurzeln auszutreiben.

Am 03.05.13 hat sich eine ziemlich große Gruppe von Menschen zusammengefunden, um die schon vielbesprochene Hecke zu pflanzen. Von der Apfelrose bis zur Weide sind jetzt 12 verschiedene Wildsträucherarten im Garten versammelt. Zu Anfang gestaltete sich das Sortieren der Pflanzen etwas schwierig. Da an den „Neuen“ noch nicht so  viel dran ist, hatten wir einige Mühe aber auch einigen Spaß, alle Anwesenden  ihrer Familie zuzuordnen.

alle artikel

Eines Tages wird die Hecke Schutzraum für Insekten und Vögel sein. Kinder werden sich prima Verstecke darin bauen können und natürlich können wir ihre Früchte für Marmeladen verwenden.

Bis es jedoch soweit sein wird, braucht es immer wieder engagierte Leute, die sich der Pflege annehmen. Vielleicht gibt es jemanden, Sie selbst, ein Freund oder Bekannter, der sich mit Baumschnitt auskennt und sein Wissen mit einbringen möchte?

An dieser Stelle noch einen besonderen Dank an die jüngste unserer heutigen HelferInnen:-) Sie weiß nun, wie man etwas pflanzt. Später durfte sie noch bei der Aussaat von Kapuzinerkresse zuschauen und immer wieder fleißig gießen. Da wird es für sie eine Freude sein, mit den leuchtend gelben Blüten, im Sommer dann, Salate zu schmücken oder einfach so mal ein Blütenblatt zu probieren.

Gartenarbeit_03.05.13 038

Es gibt nun auch ein Maisbeet im Garten. Ich bin sehr gespannt, ob er was wird. Lecker sind sie ja – über dem Feuer gegrillte Maiskolben mit Butter und Salz.

Da das „Schwarze Brett“ noch nicht existiert, werden wir wenigstens ab sofort Aushänge im Garten machen, die nächste und wichtige Termine ankündigen.

Bis dahin, nochmal ein Dank an unsere „Paten“ und den Vorschlag an Sie, mal dabeizusein. Wir freuen uns auf ein Wachsen und Gedeihen auch der Gemeinschaft!

 

 

 

 

 

über den Autor

Ich arbeite im Stadtteilbüro und schreibe Beiträge für und über Winzerla.

Schreiben Sie eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.