Umzug Gemeinschaftsschule verschoben auf 2020

Umzug Gemeinschaftsschule verschoben auf 2020

Jena Winzerla. Im Kommentar der aktuellen Stadtteilzeitung(Juli/August) ist der Umzug der Gemeinschaftsschule „An der Trießnitz“ in das Übergangsquartier der ehemaligen „Goetheschule“ für das kommende Schuljahr angekündigt. Dies ist so nicht mehr zutreffend! Nach dem Redaktionsschluss der Zeitung tagte der Werksausschuss KIJ und verständigte sich darauf, dass voraussichtlich erst im März 2020 der Umzug realisiert wird. Grund dafür ist, dass sich der Auszug der Klassen der Berufsschule (SBSZ) Göschwitz, die bisher in der „Goetheschule“ übergangsweise untergebracht sind, wohl noch bis Dezember 2019 andauern wird, so die Auskunft von KIJ. Wir bitten eventuelle Irritationen bei Eltern der Schülerinnen und Schülern der Schule „An der Trießnitz“ zu entschuldigen.

über den Autor

Ich arbeite im Stadtteilbüro und schreibe Beiträge für und über Winzerla.

Schreiben Sie eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.