Posts Tagged "Stadtteilentwicklung"

Landschaftsarchitekten „gruppe F“ moderieren Quartierentwicklung

Landschaftsarchitekten „gruppe F“ moderieren Quartierentwicklung

Jena Winzerla. Das Quartier Winzerla-Nord soll in den nächsten Jahren städtebaulich aufgewertet werden. Dabei wird die Bürgerbeteiligung groß geschrieben: „Wir kommen nicht als Experten von außen, sondern wollen mit allen Anwohnern ins Gespräch kommen“, sagt Antje Backhaus von der Berliner „gruppe F – Landschaftsarchitekten“. Im Auftrag der Stadt Jena wird…

Lesen Sie mehr →
Bürgerbeteiligung zur Aufwertung des Quartiers Winzerla Nord

Bürgerbeteiligung zur Aufwertung des Quartiers Winzerla Nord

Jena Winzerla. Das Quartier Winzerla Nord soll im Rahmen einer Planungswerkstatt unter intensiver Beteiligung seiner Bewohnerinnen und Bewohner aufgewertet werden. gruppe F Landschaftsarchitekten aus Berlin wird in den kommenden zwei Jahren mit vielfältigen Aktionen vor Ort sein um die Anwohnenden mit ihren Ideen und Anregungen in den Planungsprozess einzubeziehen. Alle…

Lesen Sie mehr →
Winzerla in der Diskussion – Befragungsergebnisse im Überblick

Winzerla in der Diskussion – Befragungsergebnisse im Überblick

Jena Winzerla. Welche Erkenntnisse brachten die beiden Veranstaltungen am 01.02. (Teil 1) und 07.02. (Teil 2) zur Bürgerbefragung in Winzerla? Offensichtlich war, dass nur sehr wenige Bürger interessiert waren, um ihre Sichtweisen einzubringen und diese Veranstaltungen als Forum zu nutzen. Nichtsdestotrotz waren die Anwesenden sehr interessiert und die Diskussionen sehr…

Lesen Sie mehr →
Präsentation Bürgerbefragung am 01.02. und 07.02.

Präsentation Bürgerbefragung am 01.02. und 07.02.

Jena Winzerla. Im September letzten Jahres wurde vom Stadtteilbüro eine Befragung an 1000 Haushalte geschickt. Diese haben wir mittlerweile aufbereitet und wollen Ihnen die Ergebnisse am Mittwoch, dem 01.02. um 18 Uhr in der Aula der Grundschule Friedrich Schiller präsentieren. Ebenfalls wollen wir danach mit Ihnen ins Gespräch kommen, inwieweit…

Lesen Sie mehr →
Trießnitzschule wird voraussichtlich 2020 saniert

Trießnitzschule wird voraussichtlich 2020 saniert

Jena Winzerla. Aufgrund der knappen Haushaltslage der Stadt Jena wird die die Sanierung der Trießnitzschule erst 2020 beginnen. Sie ist somit die letzte Schule Jenas die einer Komplettsanierung harrt. Der Sanierungszeitraum ist mit anderthalb Jahren veranschlagt. Während der Sanierung wird die Schule in das Ausweichquartier (ehemalige Goetheschule) in die Hugo-Schrade-Straße…

Lesen Sie mehr →
Winzerla Nord im Fokus der Stadtentwicklung

Winzerla Nord im Fokus der Stadtentwicklung

Jena Winzerla. Dank der Bereitstellung von Fördermitteln im Programm „Soziale Stadt“ können in Winzerla kontinuierlich Projekte zur Wohnumfeldverbesserung durchgeführt werden. 2016 wurde der Platz oberhalb der Haltestelle Damaschkeweg neu gestaltet, 2017 wird der Freiraum an der Bauersfeldstraße aufgewertet (siehe Bericht S…). Die nächsten Förderprojekte sollen sich dem Bereich „Winzerla Nord“…

Lesen Sie mehr →
Die „Winzerberge“ nehmen Gestalt an

Die „Winzerberge“ nehmen Gestalt an

Jena Winzerla. Die „Platte“ sei besser als ihr Ruf, sagt Karl-Heinz Kalke. Der technische Leiter der Wohnungsgenossenschaft „Carl Zeiss“ leitet das Projekt „Winzerberge“ und er bringt dafür eine gehörige Menge Erfahrung mit: Der 64-jährige Diplom-Bauingenieur sanierte nach der Friedlichen Revolution in Berlin das Neubaugebiet Hellersdorf mit. Als es dort faktisch…

Lesen Sie mehr →
Neuer Weg für die Feuerwehr

Neuer Weg für die Feuerwehr

Jena Winzerla. An der Bauersfeldstraße 2-8 wird aktuell gebaut. Bis voraussichtlich Anfang August wird dort eine neue Feuerwehrzufahrt gebaut, als zweiter Rettungsweg. Dazu werden die Gehwegplatten abgebrochen und eine Stellfläche für die Feuerwehr geschaffen. Im Zuge der Arbeiten sollen die Grünflächen im Eingangsbereich überarbeitet werden, es werden neue Bänke aufgestellt,…

Lesen Sie mehr →
Brückenkoloss wurde passgenau eingesetzt

Brückenkoloss wurde passgenau eingesetzt

Jena Winzerla. Mitte Juli soll das Bauwerk an der Ringwiese wieder passierbar sein… Spektakuläre Bilder gab es Ende Mai, Anfang Juni in der Kahlaischen Straße zu sehen. An der Ringwiese wurde innerhalb weniger Tage die neue Eisenbahnbrücke in ihr Fundament verschoben. Es galt, einen 2.700-Tonnen-Koloss über eine Strecke von 62…

Lesen Sie mehr →
Wie weiter im Columbus-Center?

Wie weiter im Columbus-Center?

Jena Winzerla. Im Columbus-Center in Winzerla soll es in diesem Jahr ein paar Veränderungen geben. Wie der Eigentümer Svend Dietel sagt, soll das erste Obergeschoss komplett mit Büroflächen versehen werden. Es gebe den Wunsch von „Norma“, die Verkaufsfläche zu erweitern. Außerdem stehe er in Verhandlungen mit einem Backwarengeschäft, darüberhinaus seien…

Lesen Sie mehr →
1 of 8
12345678