Posts Tagged "Politik in Winzerla"

Flüchtlinge: Das ist erst der Anfang

Flüchtlinge: Das ist erst der Anfang

Jena Winzerla. Eine „modulare Bauweise“ plant die Stadtverwaltung für die Flüchtlingsunterkunft Hugo-Schrade-Straße, um „andere Nachnutzung“ zu ermöglichen. An diese glaube ich nicht. Der Umbau der Turnhalle in der Schrödingerstraße, die zweimal in diesem Jahr als Flüchtlings-Notunterkunft genutzt wurde, zeigt, dass das keine Episode war. Was passiert, das ist erst der…

Lesen Sie mehr →
Buchtipp und Buchbesprechung: „Und das ist erst der Anfang – Deutschland und die Flüchtlinge“

Buchtipp und Buchbesprechung: „Und das ist erst der Anfang – Deutschland und die Flüchtlinge“

Eine gute Orientierung im aktuellen Flüchtlingsstrom nach Deutschland bietet das von Anja Reschke, Moderatorin des ARD-Magazins „Panorama“, herausgegeben, am 4. Dezember in den Handel gekommene Buch: „Und das ist erst der Anfang – Deutschland und die Flüchtlinge“ (Rowohlt-Verlag, 336 Seiten/12,99 Euro). Eine Rezension von Günter Platzdasch, Mitglied des Ortsteilrates Winzerla…

Lesen Sie mehr →
Flüchtlingsunterkunft soll im Frühsommer fertig sein

Flüchtlingsunterkunft soll im Frühsommer fertig sein

Jena Winzerla. Auf dem einstigen „Hugo“-Gelände an der Hugo-Schrade-Straße entsteht eine Unterkunft für 98 Menschen. Darüber informierte Dirk Kindermann vom Kommunalservice Jena, der für technische Investitionen zuständig ist. Gebaut werde in modularer Bauweise, das heißt, es werden vorgefertigte Bauteile verwendet. Noch in diesem Jahr werde der Bauauftrag vergeben, so Kindermann….

Lesen Sie mehr →
Turnhalle in der Schrödingerstraße für Flüchtlinge genutzt

Turnhalle in der Schrödingerstraße für Flüchtlinge genutzt

Jena Winzerla. Wie Barbara Wolf vom Fachdienst Soziales mitteilte, sind die syrischen Männer auf unbestimmte Zeit in der Turnhalle untergebracht. Hingegen bietet der „Stern“ (Schullandheim) eine vorläufige Unterkunft für Frauen, Kinder und Familien. Die hygienischen Zustände in der Halle waren anfangs schwierig. Flüchtlinge und die Verantwortlichen der Stadt sind bemüht…

Lesen Sie mehr →
Umsetzung des Nahverkehrsplans verzögert sich in Winzerla

Umsetzung des Nahverkehrsplans verzögert sich in Winzerla

Jena Winzerla. Der Nahverkehrsplan war Thema in der Ortschaftsratssitzung am 12. Januar. Gäste waren Michael Margull, der Leiter des Teams Verkehrsplanung und Flächen der Stadtverwaltung und Bodo Smolka, Fahrplanexperte von JeNah. Michael Margull erläuterte dabei, dass einige Änderungen im Nahverkehrsplan noch nicht greifen, weil sie vom Stadtrat nicht bestätigt worden…

Lesen Sie mehr →
Ortsteilrat tagt am 12. Januar

Ortsteilrat tagt am 12. Januar

Jena Winzerla. Die nächste Sitzung des Ortsteilrates findet am 12. Januar in der Aula der Galileo-Gemeinschaftsschule (Oßmaritzer Straße 12) statt. Beginn ist 17 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der beschlossene Nahverkehrsplan und dessen verzögerte Umsetzung. Winzerla ist hier auch betroffen. Der Ortsteilrat hat dazu die zuständigen Verantwortlichen eingeladen….

Lesen Sie mehr →
Aus dem Protokoll der letzten Ortsteilratssitzung

Aus dem Protokoll der letzten Ortsteilratssitzung

Jena Winzerla. In der dritten Sitzung des Ortsteilrates (OTR) kündigte Ortsteilbürgermeister Friedrich-Wilhelm Gebhardt an, für das kommende Jahr einen Haushaltsplan vorzulegen. Dabei seien Veränderungen bei den bisherigen Ausgaben notwendig. Derzeit seien einige Ausgaben sehr hoch. Deshalb will der Ortsteilrat im Dezember mit Betroffenen das Gespräch suchen. In der November-Sitzung soll…

Lesen Sie mehr →
Renaissance der Kunst im Raum

Renaissance der Kunst im Raum

Jena Winzerla. „Wir schaffen einen kleinen ästhetischen Genuss hier“, sagte Ulli Wittich-Großkurth am 16. September während einer Feierstunde an der Oßmaritzer Straße. Die bekannte Jenaer Keramik-Künstlerin hatte einen besonderen Grund zur Freude. Wurden doch jene Keramikstelen wieder aufgestellt, die sie selbst vor gut 40 Jahren geschaffen hatte. Die Stelen –…

Lesen Sie mehr →
1 of 4
1234