Posts Tagged "Bildung und Jugend"

Freizeitladen lädt zum Gespräch ein

Wie Sie vielleicht aus den Medien erfahren haben, ist der Verbleib des Freizeitladens am jetzigen Standort gefährdet. Viele Stadtteilbewohner unterstützen seit Jahren die Arbeit des Freizeitladens. Nun brauchen wir erneut Ihre Unterstützung. Wir laden alle Bewohner und Interessenten zu einer Gesprächsrunde ein, in der wir gemeinsam weitere Schritte besprechen wollen….

Lesen Sie mehr →

Schillerschule – Kein Ersatz für Freizeitladen!

Jena/Winzerla. Die Thüringer Sozialakademie, Träger der Kita Pusteblume, möchte das Außengelände und die Räume des Freizeitladens für die Kita nutzen. In der Grundschule stehen zwei Räume zur Verfügung, die das Kinderbüro als Domizil nutzen sollte, da dieses seit Jahren mit der Grundschule kooperiert, aber aufgrund mangelnder personeller Ressourcen nicht an…

Lesen Sie mehr →

Freizeitladen Winzerla: Verlierer der Bildungslandschaften?

Jena-Winzerla. Seit einigen Jahren wird in der Jenaer Jugendhilfe nach der innovativen Umsetzung des Begriffes Bildungslandschaften gesucht. Dieser Begriff meint, dass alle in einem Planungsraum befindlichen Akteure gemeinsam in Abstimmung untereinander die Verantwortung für das Heranwachsen der in diesem Stadtteil lebenden jungen Menschen übernehmen. Ziel ist es hierbei, Bildungsbenachteiligungen abzubauen…

Lesen Sie mehr →

Kinderbüro übergibt Spende an Tierheim

Jena-Winzerla.Auch Tiere wollen Weihnachten feiern, lautete das Motto unserer Spendenaktion für das Tierheim in Göschwitz. Alle Kinder und Jugendlichen des Kinderortschaftsbeirates Winzerla (KIOB) halfen dabei mit. Wir bastelten Spendendosen und verteilten diese, jeweils mit einer selbstgestalteten Karte, in Winzerla und im Stadtzentrum. Insgesamt wurden 450 Euro gespendet! Davon sind 250 Euro für…

Lesen Sie mehr →

Weiterförderung Musikprojekt „Rhythmus in Winzerla – unser Rhythmus!“

Deine Stimme für Winzerla! Das Projekt „Rhythmus in Winzerla – unser Rhythmus!“ wurde im Wettbewerb „Ideen Initiative Zukunft“ nominiert. Dies ist ein Wettbewerb, bei dem die deutsche UNESCO-Kommission in Kooperation mit der Drogeriekette dm nachhaltige, zukunftsorientierte Projekte durch Preisgelder fördert. Deutschlandweit wurden 2859 Ideen nominiert, diese werden sich in den…

Lesen Sie mehr →

Eine AG nur für Jungen im Kinderbüro

Jena-Winzerla. Als Alexander Walther im Kinderbüro ein Praktikum absolvierte, fiel ihm auf, dass die Einrichtung der Initiative Kinderfreundliche Stadt Jena vorrangig von Mädchen besucht wird, die  Jungen  dagegen in der Minderzahl sind. Deshalb kam er auf die Idee, ein Projekt ins Leben zu rufen, in dem allein die Jungen das Sagen…

Lesen Sie mehr →

Verein Bildungslücke in Jena-Winzerla: Nachhilfe finanziell nicht gesichert

Jena-Winzerla. Der Verein Bildungslücke wird 2011 keine Förderung von der Jugendhilfe bekommen. Das bestätigte Christine Wolfer, Fachdienstleiterin Jugend und Bildung.  „Wir können nicht die kommerzielle Nachhilfe fördern“, sagt sie, „Nachhilfe müssen die Schulen leisten.“ So sei z.B. die Regelschule Winzerla eine Ganztagsschule, an der durchaus auch Nachhilfe angeboten werden sollte…

Lesen Sie mehr →

10 Jahre Kinderbüro – Festwoche mit Programm

Jena. Das Kinderbüro der „Initiative Kinderfreundliche Stadt Jena“ feiert am Mittwoch, dem 24. November, sein zehnjähriges Bestehen. Grund genug, eine Festwoche mit vielen Aktivitäten zu organisieren. Wir laden Sie zu folgenden Highlights ein: Podiumsdiskussion „Jena partizipiert“ (Mo., 22. November, 19 Uhr) Beteiligung von Kindern und Jugendlichen. Alibi oder gelebter Alltag?…

Lesen Sie mehr →

Richtfest – Das neue Jugendzentrum Hugo

Nach dem Zimmereichef Steffen Ehrlich den Richtspruch verlesen hatte, galt es die Gläser zu leeren und anschließend (hier auf dem Dachboden) zerschellen zu lassen. Bevor es aber zum Richtschmaus überging, mussten die Festgäste und der Bauherr noch Schwerstarbeit verrichten .Dr. Albrecht Schröter begleitete bereits als ehemaliger Sozialdezernent das Projekt. Er…

Lesen Sie mehr →
8 of 9
123456789