Sommer, Sonne, Stadtteilgarten

Sommer, Sonne, Stadtteilgarten

Jena Winzerla. Wir schreiben den 16.07.2013. Dank der Tatkraft von 7 Stadtteilzwergen steht unser langersehntes Treffobjekt nun endlich, endlich an seinem Platz. Mit vereinten Kräften konnten wir ihn an seinen endgültigen Standort ziehen, nachdem er vergangenen Donnerstag nur vom Abschlepper geschuppst worden war.

Da sich gleich ein interessierter Bürger zu Wort meldete, ob wir denn eine Genehmigung für das Aufstellen hätten hier nochmal eine kurze Erklärung.

Wir stellten im April eine Baugenehmigung für das Aufstellen des Wohnwagens. Nach der Thüringer Bauordnung war das leider auf Grund seiner Größe nötig. Diese wurde unter der Auflage, einen Standsicherheitsnachweis zu führen, genehmigt. Dazu gab es dann einen vor Ort Termin, an dem sich ein Baugrundgutachter ein Bild von dem Gelände machte. Wir sollten eine sogenannte Sauberkeitsschicht aus Frostschutz herstellen. Haben wir gemacht.

Es hat uns ziemlich viel Spaß gemacht, den Wohnwagen zu inspizieren. Den ersten Kaffee und Kuchen gab es auch schon.

Markus_1   meret und julia_1   meret und lutz_1   hinten_1

Aber auch im Gartenbereich gedeihen die Sachen weit und breit. Es gibt schon die ersten Gurken und Tomaten. Die Beete sind richtig fett geworden.

Wie ich gerade gehört habe, gibt es nun bald auch einen Sandkasten für alle großen und kleinen Burgenbauer. Die Idee des Gartens breitet sich aus und gewinnt immer mehr Freunde und Gönner.

über den Autor

Ich arbeite im Stadtteilbüro und schreibe Beiträge für und über Winzerla.

Schreiben Sie eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.