Rosenmontag in Winzerla

Rosenmontag in Winzerla

Jena Winzerla. Am Rosenmontag fand in Winzerla zum neunten Mal der traditionelle Rosenmontagsumzug auf dem Platz unterhalb des Stadtbalkons statt. Organisiert wurde das Event von der Grundschule Friedrich Schiller, dem Karnevalverein Ringwiese und dem Ortsteilbürgermeister unter dem Motto „Maskerado Veneziano“. Zu den 700 Teilnehmer*innen (laut TLZ) zählten u.a. die Schüler*innen der Schillerschule, der Grundschule an der Trießnitz, des Ernst-Abbe-Gymnasiums sowie die Kindergärten des Wohngebietes. Selbst Jenas Oberbürgermeister Thomas Nitzsche und Ortsteilbürgermeister Friedrich-Wilhelm Gebhardt kamen vorbei um die lange Polonaise aus Narren und Närrinnen zu bewundern. Neben Bonbons und Kamelle gab es für die Teilnehmer zusätzlich kostenfreie Pfannkuchen sowie heißen Tee durch die Sparkasse Jena-Saale-Holzland. Trotz starker Windböen und kurzer Regenschauer konnte im Anschluss an die übliche Umzugsroute noch kräftig gefeiert werden. Begleitet wurde das Ganze durch das Bühnenprogramm des Karnevalvereins und der Schillerschule.

Autorin: Katharina Soßna

über den Autor

Ich arbeite im Stadtteilbüro und schreibe Beiträge für und über Winzerla.

Schreiben Sie eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.