Physalis und Tomaten waren der Renner zur Pflanzentauschbörse

Physalis und Tomaten waren der Renner zur Pflanzentauschbörse

Jena Winzerla. Zur diesjährigen Pflanzentauschbörse am 5. Mai im Stadtteilgarten konnten bei frühsommerlichen Temperaturen zum mitterleiweile dritten Mal verschiedene Pflanzen und Saatgut getauscht werden. Es kamen viele Stadtteilgärtner und einige Hobbygärtner aus dem Stadtgebiet. Schätzungsweise 100 Tomatenpflanzen in sämtlichen Variationen gab es im Tauschangebot, die am Ende der Veranstaltung alle ein neues zu Hause fanden. Eine Gärtnerin brachte sehr viele übrig gebliebene Physalispflanzen mit, die auf dem Balkon und auch im Garten in hiesigen Gefilden gut gedeihen. Auch davon gingen alle Pflanzen weg. Weiterhin gab es bspw. Kürbis-, Zucchini und verschiedene Kräuterpflanzen, die getauscht wurden. Erstmals lagen auch einige gebrauchte Gartenbücher aus, die alle einen neuen Besitzer fanden. Einige Stadtteilgärtner haben ihre neuen Pflanzen auch gleich in die Beete gepflanzt. Die Idee des Pflanzentauschens funktioniert in Winzerla recht gut und bietet zudem die Möglichkeit auch ältere Pflanzensorten weiterzugeben und zu erhalten, die es nicht mehr im Handel gibt. Sehr wahrscheinlich wird diese Veranstaltungsidee auch nächstes Jahr fortgesetzt.

über den Autor

Schreiben Sie eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.