Nächstes Erzählcafé mit Fatima Alkhalluf

Nächstes Erzählcafé mit Fatima Alkhalluf

Jena Winzerla. Nächster Gast im Erzählcafé ist die 23-jährige Fatima Alkhalluf aus Syrien. Sie ist seit 2016 in Deutschland und lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Winzerla. Fatima kommt aus Tiesien, einer Kleinstadt in der Nähe von Al-Hamah in Mittelsyrien. Wir werden über das Familienleben und Traditionen in Syrien sowie über kulturelle Unterschiede sprechen. In diesem Zusammenhang werden wir uns über Rollenbilder, Erziehung und ihre Erfahrungen darüber in Syrien und Deutschland austauschen. Es geht um den Alltag, um Kleidung, Tradition und Moderne, Gepflogenheiten in Syrien und den in Deutschland erlebten Bürokratismus. Wir gehen den Fragen nach, wie die Kultur- bzw. Gesellschaftsunterschiede auf sie wirken und was sich bei ihr, seit dem sie in Deutschland ist, in ihrem Denken und Handeln verändert hat. Und wie sehen ihre Zukunftspläne aus? Das sind einige Themen, die ich unseren Gast fragen will. Es wird ebenfalls Raum für Diskussion und Nachfragen geben. Dazu laden wir alle Interessierten ganz herzlich ein. Das Erzählcafé findet am Mittwoch, dem 13.03. um 17 Uhr im Stadtteilbüro (Achtung, nicht Schillerschule) statt. Eintritt frei.

über den Autor

Ich arbeite im Stadtteilbüro und schreibe Beiträge für und über Winzerla.

Schreiben Sie eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.