Monatlich wird zum „Frauen*treff“ eingeladen

Monatlich wird zum „Frauen*treff“ eingeladen

Jena Winzerla. Im Jugendkeller „Tacheles“ gibt es immer am letzten Mittwoch im Monat den „Frauen*treff“, ein zwangloses Angebot für Frauen, egal ob Mutter, Tochter, Rentnerin, Arbeitslose, Hausfrau,
Angestellte, Chefin, Studentin; egal ob aus Winzerla oder aus Aleppo. Eingeladen sind alle Geschlechter außer Männer – dafür steht das Sternchen im „Frauen*treff“.
Ins Leben gerufen haben den Treff Angela Flügel, Genevieve Schreiber und Svenja Fiedler, die in Jena studieren. Von April an treffen sich die Frauen ab 16 Uhr im „Tacheles“ in der Anna-Siemsen-Straße 1. Der Eingang liegt ein wenig versteckt links am Gebäude, falls jemand mit dem Rollstuhl kommen möchte, bitte vorher Bescheid geben per E-Mail an frauentreff@posteo.de. Angeboten werden Kaffee und Kuchen und die Besucherinnen können die Räume nutzen um zu lesen, zu spielen oder sich einfach nur zu unterhalten. Auch für Kinder gibt es Spielmöglichkeiten. Angela Flügel sagt, beim „Frauen*treff“ werde gemeinsam gekocht: „Wir kochen nach Lust und Laune, mit oder ohne Rezept und wer gerade am liebsten den Kochlöffel schwingt.“ Gekocht werde stets vegan und im Mittelpunkt stehe die gemeinsam verbrachte Zeit, weniger ein Gourmet-Essen. Gegessen wird ab ca. 18 Uhr, wer mag, kann dafür etwas spenden.
Für die nächsten drei Monate ist eine kleine Veranstaltungsreihe geplant: Im April stellt sich die „Bürgerinitiative für Soziales Wohnen“ aus Lobeda vor (sozialeswohneninjena.wordpress.com) und es soll über das Thema Mieten gesprochen werden. Im Mai soll es einen Austausch über die Rentensituation von Frauen geben, weil Frauen bspw. durch Mutterschaft oder Teilzeit oft weniger Rente bekommen. Im Juni steht das Thema Frauengesundheit auf dem Programm. „Themenwünsche sind willkommen, aber auch wer sich nicht für die Themen interessiert, ist herzlich zum Essen eingeladen“, sagt Angela Flügel. Im übrigen beginnen die Vorbereitungen für den Treff immer am Vormittag, jede Mitstreiterin ist willkommen.

über den Autor

Schreiben Sie eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.