Herbstfest im Hugo

Herbstfest im Hugo

Jena Winzerla. Bei spätherbstlichem Wetter lud das Jugendzentrum Hugo am 14. November zu einem gemütlichen Herbstfest ein. In den Tagen zuvor wurde mit Einladungskarten, die an Helium-Luftballons befestigt waren, Werbung im Wohngebiet gemacht. Es gab ein vierstündiges Programm für die ganze Familie mit einer „Kreativstraße“, wo Kürbisse geschnitzt, Bücher gebunden, Teelichter gestaltet und Portemonnaies gefertigt werden konnten. Für das leibliche Wohl war mit leckeren Speisen gesorgt, wobei insbesondere die Kürbissuppe der Hausherrin Katja Eberhardt besonders gut ankam. Neben einer Tanzshow gab es Auftritte der hauseigenen Jugendbands „Kleines Chaos“, „Contenance“, „Murat Band“ dir ihr Können vor gemischtem Publikum unter Beweis stellten. Auch die Projektband „Handycap“ von Steffen Landeck und der Hugo-Chor „The WinZingers“ traten auf. Letztgenannte sind immer auf der Suche nach Singbegeisterten jeglichen Geschlechts und Alters. Geprobt wird immer donnerstags von 18:30 bis 20:30 Uhr im Hugo, Verantwortliche ist Katja Eberhardt. Das gesamte Herbstfest war geprägt durch seine entspannte Atmosphäre und ein kurzweiliges, vielfältiges Programm. Sowohl das Hugo-Team als auch die Gäste hatten viel Spaß und erlebten eine gelungene Veranstaltung, die als abschließenden Höhepunkte eine eindrucksvolle Feuershow mir Percussions-Begleitung bot.
Als nächste größere Aktion ist in den Winterferien 2016 (01.-05.02.2016) eine Skifreizeit geplant, für die sich interessierte Jugendliche von 13-21 Jahren gern schon jetzt anmelden können. Ziel ist Immenstadt im Allgäu. Alternativ ist Ski- oder Snowboardunterricht möglich. Der Teilnehmerbetragt liegt bei 100 Euro (inkl. Fahrt, Verpflegung usw.) und dann auch über das Bildungs- und Teilhabepaket finanziert werden.
Mehr Infos unter:www.jugendzentrum-hugo.org

über den Autor

Schreiben Sie eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.