Gemeinsam wachsen!

Gemeinsam wachsen!

Jena Winzerla. Die Freude über das Wachstum im Garten erfreut und begeistert uns. Damit ist natürlich der Wachstum der Kürbisse, der Kohlrabis, aktuell vor allem das Gedeihen der neu gepflanzten Obstbäume und –sträucher gemeint. NICHT aber die Ansammlung von Müll, Zigarettenstummeln und Hundekot! Leider wird diese Ansammlung immer größer.
Darum gleich zu Anfang unsere Bitte: Es steht nun eine Mülltonne am Zaun, die sich über all das freut – so wie wir uns über einen sauberen Garten freuen!

Nach dem ärgerlichen, zum erfreulichen Teil: Als neue Bewohner des Gartens können wir nun die jungen Obstbäume begrüßen, die wir zusammen mit den engagierten Teilnehmern des BIWAQ Projektes der FAW gepflanzt haben. Bei uns wird also nicht über das derzeitige Wetter gescholten, sondern der Regen als echter Segen empfunden.

Jena Winzerla_Obstbäume3

Jena Winzerla_Obstbäume4

Während der Mist den Acker auf die kommende Saison vorbereitet, ist das Jahr für uns noch nicht zu Ende. Am kommenden Dienstag fangen wir mit dem Bau einer Kräuterspirale an, und auch ein Lehmbackofen wird bald den oberen Teil des Gartens zieren. Wer weiß, vielleicht können wir Sie schon bald mit frischem Brot anlocken. Wer Lust hat bei all dem dabei zu sein, der sollte nicht mehr zögern.

Wir sehen Menschen unter Bäumen sitzen, die Äpfel, Pflaumen, Himbeeren naschen und wünschen uns, dass sich unser Kreis an Gartenfreunden erweitert, dass auch die Gemeinschaft – dieser Ort der Begegnung – wächst.
Dazu ist doch das Erntedankfest eine passende Gelegenheit! Fühlen Sie sich eingeladen und seien Sie Mitte Oktober in unserem schönen Stadtteilgarten dabei. Das genaue Datum erfahren Sie bald hier. Auf ein achtsames Miteinander.

über den Autor

Schreiben Sie eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.