Der Freizeitladen ist „Gut drauf“!

Der Freizeitladen ist „Gut drauf“!
Share Button

Jena Winzerla. Der „Freizeitladen“ in Winzerla ist als „Gut drauf“-Einrichtung zertifiziert worden. Dieses Gütesiegel wird von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung vergeben; Anfang Februar überreichte Referentin Rica Braune eine „Gut drauf“-Überraschungsbox. „Im Vordergrund stehen die drei Themen Bewegung, Ernährung und Entspannung“, sagt Madita Singh. Die junge Frau ist Minijobberin im „Freizeitladen“ und hat den „Gut drauf“-Prozess initiiert und gesteuert. Madita sagt, es habe verschiedene Auflagen gegeben, deren Umsetzung im September 2016 überprüft worden sei. Wichtig bei der Umsetzung: Es geht nicht um den erhobenen Zeigefinger, sondern die Inhalte des Programms sollen lebensweltnah rübergebracht werden. So haben die Kinder im „Freizeitladen“ eine Pizza-Rallye veranstaltet, es gab ein Kochduell und es wird der Lehmofen im Garten ebenso einbezogen wie die Kräuterspirale. „Im Januar haben wir im Freizeitladen eine Hochebene eingerichtet, die als Rückzugsort und Entspannungsmöglichkeit dient“, sagt Madita. Dieses Angebot werde gern genutzt.
Das Programm „Gut drauf“ richtet sich an Heranwachsende im Alter von etwa 14 Jahren. Für sie gab es nun die Überraschungsbox, die unter den teilnehmenden Einrichtungen verlost wurde. Sie enthält Spiele, Sportgeräte und Utensilien für die Küche. Dinge, die helfen, einfach „gut drauf“ zu sein.

über den Autor

Schreiben Sie eine Antwort