Dank Sparkasse neue Bank im Stadtteilgarten

Dank Sparkasse neue Bank im Stadtteilgarten

Jena Winzerla. Im Stadtteilgarten Winzerla gibt es eine neue Seniorenbank. Aufgestellt wurde die Bank Ende vorigen Jahres vom Kommunalservice, finanziert wurde sie überwiegend durch die Sparkassen-Filiale Winzerla. Mitte Januar schraubten Filialleiterin Jessika Börner und Markus Meß vom Stadtteilbüro gemeinsam ein Messingschild an, das das Geldhaus als Stifter ausweist. Auf immerhin 600 Euro belief sich die Spende und KSJ lieferte dafür eine wirklich seniorengerechte Sitzgelegenheit. Die alte Bank an gleicher Stelle hatte keine Armlehnen und deshalb hatten die Senioren Mühe beim Aufstehen. Dieter Braun, mit 81 Jahren der älteste der Stadtteilgärtner, ließ es sich nicht nehmen, schon mal Probe zu sitzen. „Keine Beanstandung“, so lautete das Fazit des Rentners.A

über den Autor

Schreiben Sie eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.