„Winzerberge“ sind fertiggestellt

„Winzerberge“ sind fertiggestellt

Jena Winzerla. Ein großes Bauabschlussfest wurde Anfang August in Winzerla gefeiert. Die WG „Carl Zeiss“ hatte die Bewohner der „Winzerberge“ eingeladen, das Ende der Sanierungs- und Umbauarbeiten gebührend zu feiern. Wie Axel Hermann, Vorstand der Wohnungsgenossenschaft, sagte, seien über 20 Millionen Euro in die „Winzerberge“ geflossen. Aufwendig und teuer seien besonders die Grundrissänderungen gewesen, zugleich Voraussetzung, um den Mietern moderne Wohnungen anbieten zu können. Das Projekt „Winzerberge“ wurde 2013 begonnen, nachdem es gemeinsam mit „jenawohnen“ einen Architektenwettbewerb gegeben hatte. „Gefreut hat uns, dass nach Baufertigstellung der einzelnen Bauabschnitte in kurzer Zeit alle 309 Wohnungen vergeben waren, sagte Iris Hippauf, Vorstand bei der WG. Dank großzügiger Familienwohnungen seien sogar neue Mitglieder gewonnen worden.

In Winzerla gehören 1.980 Wohnungen zum Bestand der WG „Carl Zeiss“. Bereits in den 1990er Jahren war ein Teil des Bestandes modernisiert worden. Insgesamt verfügt die Genossenschaft über 6.280 Wohneinheiten in Jena und dem Umland. Mit über 12.500 Mitgliedern ist sie die größte Wohnungsgenossenschaft in der Region.

über den Autor

Schreiben Sie eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.